Heizung und Warmwasser

Zwei Drittel des gesamten Energiebedarfs im Haushalt werden fürs Heizen eingesetzt. Wer effizient heizt, spart nicht nur Energie sondern auch Geld: und zwar so viel, dass jedes sechste Jahr gratis geheizt werden kann. Auch die Warmwasseraufbereitung macht einen grossen Teil des Energieverbrauchs im Haushalt aus, in einem renovierten Haus in etwa so viel wie das Heizen.

Aktuelles

MakeHeatSimple

Sind Sie an einer Heizungsfernsteuerung interessiert, wissen aber nicht wo anfangen?
EnergieSchweiz betreibt ein Programm, welches Ihnen schnell und einfach Hilfestellung bieten kann. 
Dafür wurde die Webseite makeheatsimple.ch ins Leben gerufen. Mit der Beantwortung von 6 kurzen Fragen zur Zweitwohnung bekommt man Informationen zu geeigneten Systemen. Auch das Sparpotential wird berechnet und mit der Eingabe der Postleitzahl der Zweitwohnung erhält man Adressen von Installateuren in der Umgebung.

 

Förderprogramme

> wichtig bei Fördergeldanträgen: Erst nach Erhalt der Mailnachricht von der DEWK, in der die Einreichung des Förderantrags bestätigt wird, kann mit Arbeiten in Zusammenhang des betreffenden Förderprogramms begonnen werden. Der Eigentümer kann dann die Arbeiten auf eigenes Risiko, d. h. ohne die Garantie einer Finanzhilfe, durchführen. Nur mit dem offiziellen Förderentscheid wird bestätigt, dass die geplanten Arbeiten die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen.

Nebst Fördergeldern für Effizienzmassnahmen gibt es insbesondere mehrere Förderprogramme für die Umstellung von ineffizienten Elektroheizungen und fossilen Erdöl- und Erdgasheizungen auf erneuerbare Energien (Wärmepumpen, Fernwärme, Holzheizungen). 

Warmwasser

Heizung

Gebäudetechnik

 

Ratgeber

Warmwasser

Heizung

Gebäudetechnik