Trägerschaft

Kanal 9, Tagesinfo vom 2.3.2017

In enger Zusammenarbeit mit den Oberwalliser Energiestädten sowie dem Kanton Wallis haben die RW Oberwallis AG und Energiestadt-Beraterin Patrizia Imhof das Projekt Energieberatung Oberwallis entwickelt. Der Pilotbetrieb unter der Leitung der RW Oberwallis AG wird von den Mitgliedsgemeinden, dem Kanton Wallis und dem Bundesamt für Energie finanziell unterstützt.

Mitgliedsgemeinden

Die Oberwalliser Energiestädte betreiben eine fortschrittliche Energiepolitik und nehmen gegenüber ihrer Bevölkerung und den angesiedelten Unternehmen eine Vorbildfunktion ein. Die Energiestadt-Gemeinden haben die Energieberatungsstelle ins Leben gerufen und finanzieren das Angebot im Pilotbetrieb mit.

Folgende Gemeinden sind der Energieberatung Oberwallis angegliedert:

  • Bitsch
  • Brig-Glis
  • Leuk
  • Mörel-Filet
  • Naters
  • Saas-Fee
  • Visp
  • Zermatt
  • Dalakoop (Salgesch, Varen, Inden, Leukerbad)
  • Sonnenberge-Agarn-Turtmanntal (Turtmann-Unterems, Oberems, Agarn, Guttet-Feschel, Albinen)
  • Ried-Brig
  • Grächen (ohne Energiestadt-Label)